Heute: Spargel-Risotto

Hach herrlich! Endlich wieder Spargelzeit! Heute gibt es bei uns Spargel-Risotto mit unserem neuen Rivaner trocken 2021. Bon Appetit & Chin Chin!

frischer weißer Spargel

Butter & Öl

Schalotte

Risottoreis

Vino zum Ablöschen (Rivaner trocken)

Brühe (aus Schalen und Enden)

Parmesan

Pfeffer & Salz

Schnittlauch

 

Spargel schälen. Aus Schalen und Enden eine Brühe kochen. Öl mit etwas Butter erhitzen und die in kleine Würfel geschnittene Schalotte andünsten bis sie glasig ist. Dann den Risottoreis hinzugeben und anschwitzen bis er knistert. Wenn der Reis glasig ist, mit Weißwein ablöschen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist und der Reis zu blubbern beginnt, nach und nach immer wieder Brühe dazugeben. Dabei umrühren. Brühe immer erst dann nachgießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 25 Minuten garen. In der Zwischenzeit den Spargel in 2 cm lange Stücke schneiden und ca. 8 Minuten in Wasser mit etwas Zucker blanchieren. Wenn die Spargelstücke gar sind, unter den Reise mischen. Zum Schluss Parmesan und Butter unter Rühren hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Schnittlauch garnieren und servieren. Bon Appetit!