Unser Rivaner: feingliedrig und bekömmlich

Wein des Monats August: Rivaner trocken 2016

Unser trockener Rivaner erfrischt nicht nur an lauen Sommerabenden, sondern ist auch ein toller Speisenbegleiter zu leichten Fischgerichten, Krustentieren, Salaten und Pizza. Angenehm, jung, frisch und lebendig kommt er mit dem Duft nach gelbem Apfel und reifer Grapefruit daher und bringt außerdem feine Muskatnoten und eine sehr angenehme Mineralität mit. Rivaner ist eine Rebsorte, die zwar feingliedrig sein kann wie der Riesling, aber sehr viel bekömmlicher für die Säureempfindlichen unter uns ist. Es muss also nicht immer Grau- oder Weißburgunder sein, wenn es darum geht, die Säure zu umgehen.

 

ausgebaut in Edelstahl

ideale Trinktemperatur: 10° C

Lagerpotenzial bis Ende 2019

Restzucker: 2,8 g/l

Gesamtsäure: 5,4 g/l 

Alkohol: 13% vol. 

Inhalt: 0,75 L

Preis / Liter: 8,00 Euro / enthält Sulfite

6,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Zeit für Urlaub, Spaß & Cocktails in der Sonne

Was für ein Sommer!

Zeit für Urlaub, Spaß & Cocktails in der Sonne ☀️😎

Hier kommen unsere Lieblings-Rezepte 😋 Chin Chin

Rosécco

Holunderblütensirup

frischer Basilikum 

Limettenscheibe

Sodawasser / Sprudel

Eiswürfel

zusammenmixen und mit Strohalm servieren 😉

Riesling Winzer-Sekt brut oder Rosécco

Tonicwater

Garantapfelsirup

Granatapfel

Limettenscheibe

frische Minze

Eiswürfel

yummie 😋

Riesling Winzer-Sekt brut

frische Erdbeeren

frische Minze

Eiswürfel

in ein hübsches Glas füllen und kalt genießen 😋

Die alkoholischen Zutaten für die Cocktails erhaltet Ihr in unserem Weinpaket Cocktails exklusiv diesen Sommer zum Vorteilspreis und noch bis zum Herbst versandkostenfrei:

Cocktails!

4 Flaschen Rosécco trocken

süffig, spritzig, unkompliziert, lecker

4 Flaschen Riesling Winzersekt brut 2015

super spritzig und schön trocken

4 Flaschen Eine gute Zeit 2015

der geht einfach immer...

120,20 €

105,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Unsere Probierpakete bis zum Lesebeginn versandkostenfrei

Die Zeit bis zum Herbst möchten wir Ihnen mit unseren neu zusammengestellten Probierpaketen versüßen. Diese erhalten Sie bis zum Lesebeginn versandkostenfrei. Bei den Paketen, die einen Warenwert haben, der die Versandkostenfrei-Grenze (von 150 Euro Warenwert) bereits überschreitet, haben wir eine kleine Überraschung dazugepackt 😉

Sommer
107,00 €
Rot Deluxe
182,00 €
Premium
150,00 €

Noch 100 Tage bis zur Ernte!

Bei schönstem Wetter verbringen wir momentan sehr viel Zeit im Wingert und sorgen dafür, dass die heranwachsenden Trauben genügend frische Luft und Sonne abbekommen. Blätter werden ausgedünnt, so dass die Traubenzone sich jetzt schon an die vielen Sonnenstunden gewöhnen kann. 

Noch 100 Tage bis zur Ernte 💪🏼

Kennt Ihr eigentlich schon unseren Rosé?

Abgefüllt!

Wir haben Anfang Mai unseren 2016er Jahrgang fast komplett in die Flasche gebracht. Der Fülltag war erfolgreich. Alles hat reibungslos funktioniert und die frisch abgefüllten Weine sind ab sofort über unseren Wein-Shop erhältlich!

Und wer keine Zeit hatte bei unseren Weinprobiertagen vorbeizuschauen, ist jederzeit herzlich willkommen uns zu besuchen und die neuen Weine zu probieren 😉 

Sie sind ❤️lich eingeladen!

0 Kommentare

Generationswechsel im Weingut

Acht Jahre Probezeit sind genug!

Ich bin froh und dankbar, dass die Liebe zum Wein, zu unseren Weinbergen mit allem was dazu gehört, auch in der nächsten Generation fortbesteht. Es erfüllt mich mit Stolz, dass mein Sohn Kilian die Leitung des Betriebes nun offiziell übernommen hat! 

So starten wir mit viel Elan und neuen Ideen in den Frühling. 

Hiledgard Moritz

1 Kommentare

den neuen Jahrgang im Probierpaket bestellen:

Mit unserem Probierpaket 2016 erhalten Sie eine kleine Auswahl der bisher abgefüllten Weine des neuen Jahrgangs 🥂

2016

3 Flaschen Sauvignon Blanc 2016

Trocken ausgebaut. Aromen von Grapefruit, Cassis, Mango, Stachelbeere. Schmeckt zu leichten Fischgerichten oder zur täglichen Brotzeit. Salute! 

3 Flaschen Weißburgunder 2016

Trocken ausgebaut. Elegant, erfrischend, etwas exotisch im Geschmack und ungemein trinkfreudig. Passt zu deftigen Fischgerichten. Prosit!

3 Flaschen Riesling halbtrocken 2016

Aromen von Zitrus und Pfirsich, ausgewogen und saftig. Passt zu hellem Fleisch, Poulet und Pasta. Zum Wohlsein!

3 Flaschen Mons Martis Riesling trocken 2016

Erfrischender trockener Riesling mit Aromen von Pfirsich, Apfel und Zitrusfrüchten. Passt zu Salat, Geflügel, asiatischer Küche und Grillgut. Cheers!

 

Das Paket kommt im Zwölferkarton zum Preis von 98,40 Euro (zzgl. Versandkosten). 

98,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
0 Kommentare

Endlich wieder da: Sauvignon Blanc!

Endlich ist er wieder im Verkauf und ohne falsche Bescheidenheit: unser Sauvignon Blanc ist uns noch nie so gut gelungen! Und er ist nicht nur geschmacklich ein echtes Highlight, sondern kommt in unserer neuen Ausstattung auch noch schick daher! 

In den vergangenen Jahren war unser Sauvignon Blanc immer schnell ausverkauft. Die Menge ist extrem begrenzt. Deshalb empfehlen wir zuzugreifen, solange der Vorrat reicht 😉

Sauvignon Blanc 2016

trocken

ausgebaut in Edelstahl

Aromen: Grapefruit, Cassis, Mango, Stachelbeere

toller Sommerwein für launige Abende auf Balkonien, Terrasse oder Garten

passt perfekt zu asiatischen Gerichten und kann scharfem gut Paroli bieten

ideale Trinktemperatur: 10° C

Lagerpotenzial bis Ende 2019

Restzucker: 8,3 g/l

Gesamtsäure: 7,6 g/l

Alkohol: 12,5% vol.

Inhalt: 0,75 L

Preis / Liter: 11,87 Euro / enthält Sulfite

8,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
0 Kommentare

hach

0 Kommentare

Die ersten Weine des Jahrgangs 2016 sind in der Flasche!

0 Kommentare

Rebschnitt bei Eis und Schnee

Ein kurzer Lagebericht von Kilian Moritz aus dem Weinberg:

Nachdem die Vegetationsperiode nun beendet ist - das Laub ist abgefallen und das Holz gut ausgereift - beginnen wir mit dem Rebschnitt. Diese Pflegemaßnahme beeinflusst bereits Menge und Qualität des kommenden Jahrgangs.

Ziel ist es, den Rebstock optimal zu verjüngen, ohne dabei zu viel "altes Holz" zu entfernen, denn dieses ist eine wichtige Kraftreserve des Rebstocks. Und da hat jeder Winzer seine ureigene „Handschrift“, mit der er die Erziehung, das Wachstum, den Ertrag eines Weinberges über Jahre entscheidend gestaltet und prägt. Es ist also Weitsicht und Einfühlungsvermögen gefragt, denn mit einem guten Rebbestand arbeitet man gerne bis zu 40 Jahre. 

Und auch das Arbeiten in der winterlichen Natur macht trotz Kälte sehr viel Spaß!

0 Kommentare

NEU IM SHOP!

Anima de Fornalhas 2014

ANIMA DE FORNALHAS

2014, Reserva, Alentejo, Portugal

In einzigartiger Lage, wo sich atlantisches Klima und heißer Süden treffen, reifen auf mineralischen sand- und tonhaltigen Böden die Trauben für diesen Wein. Die Rebsorten Alicante Bouschet, Touriga Nacional, Cabarnet Sauvignon und Syrah werden per Hand gelesen, mit Sachverstand verarbeitet und in französischen Barriques ausgebaut. 

Das Ergebnis ist ein unvergleichlicher Reserva mit komplexen Aromen von Wildbeeren und Trockenfrüchten und einer ausgeglichenen Tanninstruktur. 

Alc. 14% vol. 

Preis / Liter: 26,53 Euro / enthält Sulfite

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
0 Kommentare

Eine gute Zeit

Was gibt es besseres als mit den Menschen, die einem am Herzen liegen, eine gute Zeit zu verbringen?

Vermutlich nichts!

Dieses kostbare Geschenk möchten wir für Sie noch ein bisschen besser machen und haben einen Wein kreiert, der nicht nur gute Laune macht, sondern auch das Beisammensein in guter Gesellschaft perfekt begleitet. Ein Wein, der das optimale Gastgeschenk für eine Feier ist, auf der er aber selbstredend sofort getrunken werden will. Ein Wein, der auch an langen Abenden bestehen kann und unkompliziert ist, ohne dabei langweilig zu sein. Ein Wein, der eben all das verkörpert, was wir mit einer guten Zeit verbinden.


0 Kommentare

Wein des Monats November: Riesling halbtrocken • 2014 • Klottener Brauneberg

Riesling halbtrocken 2014 Klottener Brauneberg

Unser Riesling halbtrocken 2014 Klottener Brauneberg wurde Mitte Oktober 2014 durch selektive Handlese in der Steillage geerntet und unter Einsatz von Reinzuchthefe kalt vergoren bis Mitte August 2015. Bis Mitte Oktober 2015 lag der Wein auf dem Feinhefelager und wurde dann abgefüllt. Nach einigen Monaten Ruhe in der Flasche ist der Wein seit Frühjahr im Verkauf.

 

 

ausgebaut in Edelstahl

ideale Trinktemperatur: 10° C 

Lagerpotential bis 2022

Aromen: Cassis / dunkle Beeren

mineralisches Bouquet

rassige Säure

schmelziger Abgang

passt zu Gans, Soß und Kloß, Kürbissuppe, dunklem Fleisch, asiatischer Küche 

ausgezeichnet mit der silbernen Kammerpreismünze

Alkohol: 12,5% vol.

Restzucker: 14,6 g/L

Säure: 8,5 g/L

Inhalt: 0,75 L

diesen Monat auch in unserem Weinpaket Gans, Soß und Kloß erhältlich

Preis / Liter: 16,67 Euro / enthält Sulfite

12,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
0 Kommentare

Der Jahrgang 2016 ist im Keller!

Nach vier Wochen Traubenlese können wir mehr als zufrieden mit unseren Jungweinen im Keller sein!

Das durchweg gute und trockene Wetter während der Ernte hat es uns ermöglicht Lesezeitpunkt der einzelnen Lagen perfekt abzupassen. Dies beschert uns dieses Jahr hocharomatische Rieslinge!

Bei den "frühen Sorten", wie Rivaner oder Weißburgunder, mussten wir dieses Jahr leider aufrgund des nassen Frühjahrs erhebliche Ertragseinbußen verzeichnen. Die Qualität stimmt trotzdem dank konsequenter Pflege der Reben über den Sommer. 

Wir können uns also auf einen tollen Jahrgang 2016 freuen!

0 Kommentare

Leibspeise mal ANDERS: Sauerbraten von der Mosel

Starkoch Sören Anders aus Karlsruhe hat sich mit kreativen Gerichten aus saisonalen Produkten der Region seinen Namen gemacht. Für die SWR-Reihe "Leibspeise mal ANDERS" bereist er mit seiner mobilen Küche das Sendegebiet und besucht Hobbyköche, die noch ganz traditionelle Gerichte ebenfalls mit den Produkten aus ihrer Region zubereiten.

Zu Gast in Pommern an der Mosel trifft er auf die Winzermeisterin Hildegard Moritz. Hoch in den Pommerner Weinbergen bereiten die beiden einen rheinischen Sauerbraten zu - Hildegard ganz klassisch und Sören mit seiner modernen Interpretation – ANDERS eben.

 

Sauerbraten mal ANDERS

Das Fleisch für den Braten findet er bei Rinderzüchter Peter Mauer, der auf die in Deutschland seltene Rasse der Piemonteser setzt. Das Fleisch dieser Tiere ist so fein marmoriert, dass sich die Garzeit um die Hälfte reduziert. Als Beilage zum Braten gibt es an der Mosel rote Weinbergpfirsiche, die in dem fast mediterranen Klima ähnlich gut gedeihen wie der berühmte Riesling.

 

Sendung am Samstag, 15.10.2016, 18:15 Uhr

SWR Fernsehen BW

0 Kommentare

Abenteuer Weinlese

Falls Sie Interesse haben uns während der Weinlese zu besuchen und uns in der für uns aufregendsten Zeit des Jahres über die Schulter schauen möchten, freuen wir uns natürlich jeder Zeit darüber. Da es allerdings in den nächsten Wochen wahrscheinlich viel zu tun geben wird und es manchmal auch turbulent auf dem Hof zugehen kann, empfehlen wir eine kurze Vorab-Anmeldung.  

Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihren Besuch und zeigen Ihnen den Weg unserer Weine vom Rebstock bis ins Glas. Anmeldungen unter 02672 / 93 66 0 oder info@schneiders-moritz.de 

0 Kommentare

wir sind dann mal in der Lese...

Die Trauben des Jahrgangs 2016 sind reif!

Seit Anfang der Woche sind wir fleißig mit der Lese der Trauben beschäftigt und freuen uns nicht nur über strahlenden Sonnenschein bei der Arbeit, sondern auch über gesundes Lesegut, eine Spitzenqualität und viele helfende Hände :-)

So kann`s weitergehen!

0 Kommentare

Es war grandios!

Liebe Leute! Wir hatten ein grandioses Wochenende! Das Winzer-Hof-Fest 2016 war spitze!

Wir möchten uns bei allen Helfern bedanken, die dazu beigetragen haben, dass das Winzer-Hof-Fest wiedermal ein voller Erfolg war! Wir hatten zwar ein extrem anstrengendes Wochenende mit viel zu wenig Schlaf, aber es war uns im wahrsten Sinne des Wortes ein Fest Gastgeber zu sein!

Wir danken allen Besuchern, Weinfreunden, Genießern, Feierwütigen und Tänzern für eine extrem angenehme Stimmung während des gesamten Wochenendes!

...und hier nun die versprochenen Bilder:

0 Kommentare

Morgen ist es so weit: das legendäre Pommerner Straßenweinfest beginnt

Noch sind die Hallen leer, die Kerzen aus, die Töpfe kalt. Morgen um 18.30 Uhr eröffnet unsere Weinkönigin Corinna das diesjährige Pommerner Winzer-Hof-Fest. Wir freuen uns schon jetzt auf eine gute Zeit mit allen Gästen, Besuchern, Tänzern und Weinfreunden! 

 

Hier der Fahrplan: 

Eröffnung am Freitag, 16.09.2016 um 18.30 Uhr mit der bezaubernden Weinkönigin Corinna und ihrer Prinzessin Andrea. Begleitet werden die beiden von der Winzerappelle Pommern. 

Am Samstag, 17.09.2016 (das Fest der heiligen Hildegard von Bingen übrigens) öffnen um 14.00 Uhr Höfe, Keller und Küchen. Das Fest zieht in die zweite Runde ein und alle sind gewappnet für einen langen Abend. 

Am Sonntag, 18.09.2016 öffnen die Höfe und Küchen ab 11.00 Uhr nach dem Hochamt. Wir freuen uns auf den Frühschoppen und auf einen entspannten Ausklang des Festes. 

 

Es kann losgehen Leute!

0 Kommentare

...mit großen Schritten gen Herbst

Ein kurzer Lagebericht von Kilian Moritz aus dem Weinberg:

Ab Mitte August fangen die ersten Beeren an einen glasigen Schimmer zu bekommen. Man spricht vom Weichwerden der Beere bzw. vom Reifebeginn. Was vom Zeitpunkt her im langjährigen Mittel betrachtet auf einen guten Jahrgang hoffen lässt.

Der nasse Sommer hat aber auch seinen Tribut gefordert. Das feuchte Wetter während der Blüte hat besonders dem Müller-Thurgau und den Burgundern zugesetzt. Hier war das Zeitfenster, in welchem die Pflanzenschutzmaßnahme erfolgen musste manchmal mit wenigen Stunden extrem klein und schwer zu treffen.

Jetzt sind diese jedoch erfolgreich abgeschlossen und es geht an die besondere Pflege der Trauben: Blätter um die Trauben werden entfernt, damit diese mehr Sonne abbekommen. Dies fördert das Dickenwachstum der Beerenhaut und hält Insekten fern. Ebenso wird das Abtrocknen der Trauben vom Tau nach kühlen Spätsommernächten beschleunigt. 

Bei dieser zeitintensiven Arbeit gilt wie so oft das Motto: so viel wie nötig aber so wenig wie möglich, da entfernte Blattfläche auch die Photosynthese-/Assimilationsleistung herabsetzt. Zeitgleich werden zusätzlich selektiv Trauben entfernt, um die Grundqualität zu steigern.

0 Kommentare