Wein des Monats: Riesling trocken 2017 Pommerner Rosenberg

Unser Wein des Monats stammt aus einer der ältesten wurzelechten Rieslinganlagen Deutschlands in der historischen Lage Pommerner Rosenberg, gepflanzt um 1860. Der originale, noch intakte Rebbestand wächst in einzigartiger Terrassen-Steillage am längsten zusammenhängenden Südhang der Mosel direkt hinter der Bahntrasse zwischen Pommern und Klotten. Langgestreckt und nur durch schmale Bahnunterführungen erreichbar ragen die Weinberge in den schroffen, steinigen und steilen Berg. Sie wirken wie von der Natur durch harte Arbeit abgerungen. Auf den steinigen, skelettreichen und im unteren Bereich mittelgründigen Schieferverwitterungsboden sind die Trauben dieses besonderen Weines gewachsen.

Riesling trocken 2017 Pommerner Rosenberg

selektive Handlese in der Steillage

spontan angegoren

langes Vollhefelager

ausgebaut in Edelstahl

gereift in französischer Eiche

Aromen: Apfel, Pfirsich, Aprikose, Honig

passt zu Fleischgerichten und Käse

macht auch solo eine super Figur

ideale Trinktemperatur 10°C

Lagerpotential bis 2025

Restzucker: 6,5 g/l

Säure: 8,2 g/l

Alkohol: 13% vol.

Inhalt: 0,75 L

Preis / Liter: 16,67 Euro / enthält Sulfite

12,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Liebe Weinfreunde,

wir hoffen Sie hatten bzw. haben einen schönen Sommer! Das Wetter lässt zwar dieses Jahr ein wenig zu Wünschen übrig, wir wollen uns dennoch nicht beklagen. Wir müssen aber zugeben, dass uns der feuchte Sommer die Arbeit im Weinberg nicht leicht gemacht hat. Die Trauben sehen jetzt trotzdem herrlich aus! Alle Zeichen stehen auf: hervorragender Jahrgang 2021! 

Nachdem wir in den letzten Wochen im Weinberg überwiegend in Sachen Pflanzenschutz unterwegs waren, lassen wir die Trauben nun voll ausreifen. Hier und da dünnen wir noch überzählige oder noch unreife oder beschädigte Trauben aus, sodass sie den Rebstock keine unnötige Kraft kosten und die Qualität der gesunden Trauben noch besser wird. Indes bereiten wir Kelter und Keller auf die kommende Ernte vor. Für uns steht nun wieder die aufregendste Zeit des Jahres an…

Nach der Weinlese starten wir freitags auch wieder mit unseren Online-Weinproben. Termine und Themen finden Sie schon bald auf unserer Webseite. 

Wir wünschen allen noch ein paar sonnige Tage und grüßen herzlich von der schönen Mosel


...in weniger als vier Monaten ist Weihnachten...

Es ist natürlich noch etwas früh, um schon Geschenke zu besorgen, es geht jedoch nichts über eine gute Vorbereitung! 💫
So haben wir im letzten Jahr genau um diese Zeit mit unserem Kunden JobImpulse den neuen JobImpulse-Sekt degorgiert und ausgestattet. Das Etikettendesign wurde exklusiv in Zusammenarbeit mit der Agentur Schimmelreiter entworfen. Dank des hochwertigen Drucks von Graphic Druck ist ein rundum schönes und individuelles Produkt entstanden, welches von JobImpulse nicht nur zu Weihnachten verschenkt wird, sondern das ganze Jahr über schmeckt 😋😉
CHEERS 🍾💥

Gault&Millau

Diese Woche ist der Gault&Millau Weinguide Deutschland / Mosel, Sachsen & Saale-Unstrut 2021 erschienen und wir sind als Neueinsteiger als sehr empfehlenswert mit zwei Trauben ausgezeichnet worden! Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und die tolle Beschreibung unserer Weine! 


Unser Wein des Sommers: Riesling halbtrocken 2020

Diese restsüßen, feinfruchtigen, schlanken Rieslinge haben die Mosel weltberühmt gemacht: Riesling, feinfruchtig, leicht, mit herrlich erfrischender Säure! Unser Gutsriesling halbtrocken 2020 passt (eis)gekühlt wunderbar in diese warmen Wochen. Er ist ab sofort in unserem Onlineshop erhältlich und passt hervorragend zu hellem Fleisch, asiatischer Küche und zu...

... unserem Lieblings-Rezept für den Sommer:

Spanische Gazpacho

Gazpacho ist eine traditionell andalusische Suppe, die aus rohem Gemüse zubereitet und kalt gegessen wird. Sie besteht zum Großteil aus Tomaten, die mit Paprika, eingeweichtem Weißbrot, Olivenöl, Essig und Gewürzen püriert werden. Gerade an heißen Sommertagen ist die kalte Gemüsesuppe eine tolle Alternative zu warmen Speisen. Gut gekühlt kann die Gazpacho einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. 

Hier geht's zum Rezept

Mehr Stabilität und Refugium für Reptilien: Trockenmauern im Weinberg

Im terrassierten Steillagen-Weinbau bilden Trockenmauern seit jeher eine wichtige Basis, da sie Erosion verhindern und die Bewirtschaftung überhaupt erst möglich machen. Außerdem verstärken die Steine die Sonneneinstrahlung und speichern am Tag Wärme, die sie abends und in der Nacht wieder abgeben. Terrassierte Steillagen sind so bis zu 5° Celsius wärmer als vergleichbare Lagen ohne Steinmauern. Die Hintermauerung hinter der eigentlichen Trockenmauer dient als Filter- und Frostschutzschicht. Trockenmauern haben sich in Weinbergen wegen ihrer Wasserdurchlässigkeit als stabiler erwiesen als mit Mörtel verfugtes Mauerwerk. Eine sorgfältig errichtete Trockenmauer kann 100 Jahre und mehr überdauern. Allerdings erfordert das Ausbessern von Trockenmauern hohen körperlichen Einsatz sowie viel Erfahrung und handwerkliches Können im Umgang mit Natursteinen.

Trockenmauern sind ein perfekter Ort für eine Vielzahl sonnenliebender Pflanzenarten und bieten zahlreichen Tierarten ihrer Umgebung Lebensraum und Nahrung.

Im Sommer gibt's Rosé!

Im Sommer gibt’s Rosé - klarer Fall, oder?! ☀️🤷🏽‍♀️🌸

…und unser Spätburgunder Rosé 2020 schmeckt uns gerade besonders gut, denn er wurde in der Gault&Millau Sonderverkostung Rosé 2021 ausgezeichnet 💪🏽🍾💥🥳

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift BUNTE sind wir auf Seite 66 mit unserem Rosé zu finden, denn wir haben in der Kategorie „Die Lieblichen“ abgesahnt 😊 YAY, wir freuen uns für die Anerkennung, denn es wurden insgesamt über 300 deutsche Rosés vom Gault&Millau-Team verkostet.


Quelle: Gault&Millau Sonderverkostung Rosé - Top 10 - BUNTE, Ausgabe 26/2021

Rivaner trocken 2020

Seit einigen Wochen sind unsere frisch abgefüllten Weine in der Flasche. Die heutige moderne Abfülltechnologie macht es möglich, dass man die Weine direkt nach dem Abfüllen schon genießen kann. Die Weine sind während der Füllvorbereitung und des Abfüllprozesses an sich nicht mehr solchem Stress ausgesetzt wie früher noch. Oft sprach man dann davon, dass der Wein noch flaschenkrank sei. Dem ist heute wie gesagt nicht mehr so. Und so können wir uns schon früh an unseren frisch gefüllten Weinen erfreuen.

Der erste Wein aus dem Jahrgang 2020, den wir Ihnen hier gerne vorstellen möchten, ist unser Rivaner trocken 2020.

Der Rivaner erfreut sich immer größerer Beliebtheit und erfährt gerade eine kleine Renaissance. Ehrlich gesagt ist er eine kleine Geheimwaffe, denn jeder der ihn probiert, ist überrascht von der Frische, der Würze und der Eleganz. Er passt perfekt zu leichten Gerichten im Frühling: Spargel, Salate, gegrilltes Gemüse und Bratwurst. Als Sundowner macht er ebenfalls eine gute Figur.

Rivaner trocken 2020

ausgebaut in Edelstahl 

frisch, würzig, elegant

schlank, fein, erfrischend, leicht

ideale Trinktemperatur: 10° C 

Lagerpotenzial bis Ende 2023

Restzucker: 2,1 g/l

Gesamtsäure: 5,9 g/l

Alkohol: 13,0% vol.

Inhalt: 0,75 L

Preis / Liter: 8,00 Euro / enthält Sulfite

6,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
0 Kommentare

Schmorbraten auf der Meersch

Was war das am Samstag für ein Kaiserwetter! Wir haben den Sonnenschein voll und ganz ausgenutzt und seit langem noch einmal einen traditionellen Schmorbraten im Weinberg gemacht. Vormittags wurde das Feuer geschürt, am frühen Nachmittag war die Glut perfekt und der Braten (eingewickelt in Back- & Zeitungspapier) wurde darin ganz und gar versenkt. Nach knapp drei Stunden hatten wir butterzartes Fleisch, das wir im Sonnenuntergang mit einem guten Glas Riesling genießen konnten. ♥️ #familygoals

1 Kommentare

Rosenberg

Wir möchten Ihnen heute einen ganz besonderen Weinberg vorstellen: unsere Lage Pommerner Rosenberg. Warum dieser Wingert so besonders ist, können Sie im Detail HIER nachlesen. Nur so viel sei verraten: Wir kultivieren hier einen der ältesten wurzelechten Rieslinge Deutschlands, denn die Rieslingreben wurden um 1860 gepflanzt und sind nach wie vor intakt.

Wir möchten in den kommenden zwölf Monaten regelmäßig mit Bild und Text aus unserem historischen Wingert berichten und freuen uns, wenn Sie uns dabei begleiten. Alle Infos rund ums Jahr im Rosenberg finden Sie HIER

Riesling trocken 2017 Pommerner Rosenberg

Der Wein "hat Struktur und Würze (...) ein zupackender Wein" Eichelmann

selektive Handlese in der Steillage

spontan angegoren

langes Vollhefelager

ausgebaut in Edelstahl

gereift in französischer Eiche

Aromen: grüner Apfel, Pfirsich, Aprikose, Honig

passt zu Fleischgerichten 

macht auch solo eine super Figur

ideale Trinktemperatur 10°C

Lagerpotential bis 2025

Restzucker: 6,5 g/l

Säure: 8,2 g/l

Alkohol: 13% vol.

Inhalt: 0,75 L

Preis / Liter: 16,67 Euro / enthält Sulfite

12,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
0 Kommentare

Mostbrötchen aus dem römischen Kochbuch des Apicius

500 g Mehl 

300 ml Traubensaft 

1 Würfel Hefe 

2 Esslöffel Anis gemahlen 

1 Esslöffel Kreuzkümmel gemahlen 

75 g Schweineschmalz 

75 g geriebenen Käse nach Wahl (am besten Schafskäse) 

20 Lorbeerblätter 

 

Mehl, Traubensaft und Hefe zu einem Teig verarbeiten / kneten und gehen lassen. Dann die restlichen Zutaten zugeben und gut durchkneten. Lorbeerblätter auf dem gefetteten Blech oder Backpapier verteilen Aus dem Teig Brötchen formen und jeweils auf ein Lorbeerblatt setzen. Die Brötchen bei 180° ca. 30 – 35 Minuten backen. 

Rebschnitt in der Steillage

Ein kurzer Lagebericht aus unserem ältesten Weinberg im Pommerner Rosenberg

Wie jedes Jahr um diese Zeit steht der Rebschnitt im Weinberg an: Mit dieser wichtigen Arbeit wirken wir bereits zu Beginn des Jahres auf Menge und Qualität des kommenden Jahrgangs ein.

In unserem ältesten Riesling-Weinberg im Pommerner Rosenberg müssen wir besonders feinfühlig an die Sache rangehen. Denn der dritte trocken-heiße Sommer in Folge hat bei den Reben extremen Stress verursacht. Viele Stöcke müssen stark zurückgeschnitten werden, wobei die Erhaltung des alten, wurzelechten Stockbestandes natürlich absolute Priorität hat. Also Gesundheit und Erhaltung des Stockes geht vor Erntemenge 2021. Manche Reben im Rosenberg zeigten im letzten Sommer aufgrund der Hitze so schwachen Wuchs, dass wir vereinzelt keine Laubschnittarbeiten durchführen mussten. Das heißt in extrem heißen Ecken des Weinbergs blieb die Trieblänge unter 1,20 Meter. Zum Vergleich: Ein junger vitaler Stock auf einem tiefgründigen Boden kann bis zu 10cm pro Tag wachsen.

Jeder Stock muss also individuell betrachtet und beurteilt werden - besonders nach so extrem trockenen und heißen Sommern...

0 Kommentare

Die Füllvorbereitungen laufen...

Nach Gärung und Reife auf dem Hefelager werden die Jungweine 2020 nun mit Hilfe des Kieselgurfilters „blank gemacht“, also fertig filtriert. Der heiße Sommer hat die Weine stark geprägt und Burgunder mit ausdrucksstarkem Körper hevorgebracht. Die Rivaner zeigen sich von besonders fruchtiger Seite. Die Rieslinge sind vereinzelt noch am gären bzw. bekommen noch etwas Reifezeit. Bemerkenswert und kraftvoll ist schon jetzt der Riesling 2019 aus der Lage Pommerner Rosenberg. Diesen besonderen Wein haben wir nun in Holzfässern eingelagert und lassen ihn einige Zeit ruhen. Schon jetzt ist der Wein vielversprechend! 

0 Kommentare

Wir sind weiterhin für Sie da...

Wir haben weiterhin für Sie geöffnet und freuen uns über Ihren Besuch.

Gerne können Sie Ihre Bestellung über unseren Onlineshop, telefonisch oder per Email aufgeben und im Anschluss bei uns im Weingut persönlich abholen.

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag: 9:00 - 17:00 Uhr

Samstag: 9:00 - 14:00 Uhr

Sonntag: geschlossen

 

Wir möchten Sie bitten sich vorher kurz anzumelden und weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten. 

Genussgutscheine...

...auf der Suche nach einem Geschenk für die Weinliebhaber, Genießer und Rieslingfreunde im Familien- und Freundeskreis?

Tja, was soll man da nur schenken?

Rotwein, Weißwein oder Rosé?

Rebsorte: Riesling, Weißburgunder oder oder oder?

Geschmacksrichtung: trocken oder restsüß?

Jahrgang: jung oder gereift?

Easy drinking oder fortgeschritten?

Also wenn man die Vorlieben des Beschenkten so gar nicht kennt, dann wäre unser Genussgutschein genau das Richtige! So kann der glückliche Empfänger selbst auswählen, was er sich hierfür gönnen möchte.

Erhältlich sind die hübschen Gutscheine in unserem Onlineshop oder per direktem Kontakt (Telefon/Email).

Grußbotschaften werden selbstverständlich in Schönschrift eingefügt 😉💫

Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die heitren Stunden nur!

In der Tat waren bzw. sind die Weinbergs-Sonnenuhren Maßstab für die heiteren (Wein-)Stunden und das Fortschreiten des Tages. Bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts waren Sonnenuhren das Synonym für Uhren überhaupt, denn andere gab es nicht. Das Prinzip ist einfach: Parallel zur Erdachse wird ein Stab verankert, dessen Schattenwurf zeigt dann auf der Fläche darunter den Stand der Sonne, und damit Stunden oder Minuten an. Die Steillagen der Mosel, oft gen Süden ausgerichtet, boten ideale Voraussetzungen für Sonnenuhren. In den Zeiten bevor Taschen- oder gar Armbanduhren verfügbar waren, dienten sie den Weinbergsarbeitern als Zeitmesser. Viele von ihnen waren so markant, dass sie den Weinbergslagen ihren Namen gaben. Der Zusammenhang ist klar: Wo eine Sonnenuhr steht, gedeiht auch erstklassiger Wein, denn es handelt sich um eine sonnenverwöhnte Südlage.

So auch bei uns in Pommern, wo sich die einzige Sonnenuhr der Terrassenmosel befindet: Die Lage Pommerner Sonnenuhr ist ein weitläufiger Südhang mit bester Ausrichtung für die optimale Sonneneinstrahlung. Trotzdem ist die Lage sehr vielseitig, denn von der Bodenstruktur haben wir sowohl Schiefer-Steilstlagen als auch tiefgründig, lehmige Flachlagen im Mosel Schwemmgebiet. Neben unseren Rieslingen gedeihen hier auch unser Merlot und unser Gewürztraminer.

Quelle: DWI

Erntebericht 2020

Durchschnittlicher Ertrag: 70 hl/ha

 

Dieses Jahr war in vielerlei Hinsicht ein Jahr mit besonderen Herausforderungen. Die COVID-19-Pandemie stellte uns auch vor logistische Herausforderungen: 

Wie transportieren wir unsere Mitarbeiter und Erntehelfer sicher und ohne Ansteckungsgefahr in die Weinberge?

Wie können wir die Verpflegung im Weinberg sicherstellen?

Müssen wir die Mannschaft mit besonderer Schutzausrüstung ausstatten?  

 

Auch das Wetter zeigte sich extrem.

Schon am 12. August setzte ein Sommergewitter unserer Lage Treiser Kapellenberg schwer zu. 40% unserer Spätburgunder-Trauben waren verloren! Leider der Grund, warum es dieses Jahr keinen Spätburgunder Rotwein geben wird.

Während der ersten Hälfte der Lese hatten wir sehr heiße Tage mit Temperaturen um die 30°C. Die Hitze erforderte nicht nur bei der Traubenverarbeitung ein schnelles Handeln, sondern verlangte auch der Lesemannschaft alles ab.

Mit sinkenden Temperaturen setzte auch der Regen ein, der das Zeitfenster für den optimalen Lesezeitpunt wegen einsetzender Fäulnis rasant verkleinerte. Eine Rieslinglese im Eiltempo führte letzten Endes zu einem extrem frühen Leseende am 8. Oktober.  

 

Jetzt sind die ersten Weine bereits fertig bzw. haben ihre Gärung beendet und lassen sehr Gutes erahnen! Wir freuen uns trotz der in diesem Jahr besonderen Umstände auf einen tollen Jahrgang 2020! 

Merlot 2017 Pommerner Sonnenuhr

Was gibt es in der kalten Jahreszeit schöneres, als es sich zu Hause gemütlich zu machen und am Kamin ein Glas Rotwein zu genießen...? Wir machen es uns diesen Monat mit unserem Merlot trocken Jahrgang 2017 gemütlich! Schöne Fruchtaromen nach Kirsche und dunklen Beeren, harmonisch eingebunden von zarten Vanillearomen des Barrique verleihen diesem leichten Roten einen fruchtig, filigranen Körper. 

Zwar ist die Rebsorte ein Exot an der Terrassenmosel, hat sich aber sehr gut hier bei uns etabliert. Nur in sehr guten Jahren bauen wir unseren Merlot solo und im Barrique aus. 

Merlot trocken 2017 Pommerner Sonnenuhr

14 Tage Maischegärung

zwei Jahre im Barrique gereift (deutsche und französische Eiche)

Aromen: Kirsche, Kaffee, Vanille, Holz

passt zu Wild, Rind, Pasta mit Gorgonzola und Käse

ideale Trinktemperatur: 15° C 

Lagerpotential bis 2025

Restzucker: 3,8 g/l

Säure: 7,9 g/l

Vorhandener Alkohol: 13% vol.

Inhalt: 0,75 L

Preis / Liter: 16,67 Euro / enthält Sulfite

12,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit
0 Kommentare

Die Lese 2020 ist geschafft

Die Weine des Jahrgangs 2020 ruhen nun alle im Keller 💤

Die Lese war wieder aufregend und schön zugleich! Wir haben uns sehr lange an dem schönen Wetter erfreut ☀️ Der nun einsetzende Regen kann uns nichts mehr anhaben, denn wir beenden die Lese trockenen Fußes 😅👍🏽 Mit den diesjährigen Trauben sind wir mehr als zufrieden! Man könnte fast sagen: Trauben wie gemalt. Wunderschön und mega aromatisch lassen die Moste und Jungweine erahnen, was uns der Jahrgang 2020 beschert 😉💫🥳

Die ersten Weine sind sogar schon fertig vergoren und ruhen bis zum ersten Fülltermin 2021 in ihren Fässern. 

Riesling halbtrocken 2017 Klottener Brauneberg

Riesling halbtrocken 2017 Klottener Brauneberg

Mit der balancierten Säurestruktur zeigt er ein tolles Potential für die nächsten Jahre, ist aber jetzt schon trinkreif. Würzig, pur und ohne schnick schnack kommt dieser Riesling zu Tafelspitz, scharfen Gerichten oder solo auf den Tisch.

 

"würzig und balanciert" Eichelmann 

selektive Handlese in der Steillage

spontan angegoren

langes Feinhefelager

ausgebaut in Edelstahl

gereift in französischer Eiche

kräftiges mineralisches Bouquet

feines Säurespiel

ideale Trinktemperatur: 10° C 

Lagerpotential bis 2025

Restzucker: 17,3 g/L

Säure: 8,6 g/L

vorhandener Alkohol: 12% vol.

Inhalt: 0,75 L

Preis / Liter: 16,67 Euro / enthält Sulfite

12,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Jahrgang 2020 en camino

wir würden sagen, der Jahrgang 2020 ist voll im Plan! Denn eine alte Winzer-Regel besagt: es wird ein guter Jahrgang, wenn die Rebe am Johannistag (24.06.) blüht und die junge Traube am Jakobstag (25.07.) „in den Hang kommt“, also mit der Spitze nach unten hängt. Also bis jetzt haben unsere Trauben damit alle zu erreichenden Ziele erfüllt... Wir hoffen es geht so weiter, denn die Rebstöcke präsentieren sich in diesem Jahr tatsächlich außergewöhnlich schön! Wir könnten nicht zufriedener sein 🙂

 

In den nächsten Wochen wollen wir mit unseren Online-Weinproben eine kleine Verschnaufpause einlegen. Gerne können Sie aber weiterhin Online-Tastings im privaten Rahmen mit uns vereinbaren. Melden Sie sich einfach telefonisch (02672 93 66 0) oder per Email (info@schneiders-moritz.de) mit Ihrem Wunschtermin und einer Info zu den Weinen, die Sie probieren möchten 😉 Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Noch 100 Tage bis zur Ernte!

Bei schönstem Wetter verbringen wir momentan sehr viel Zeit im Wingert und sorgen dafür, dass die heranwachsenden Trauben genügend frische Luft und Sonne abbekommen. Blätter werden ausgedünnt, so dass die Traubenzone sich jetzt schon an die vielen Sonnenstunden gewöhnen kann. 

Noch 100 Tage bis zur Ernte 💪🏼

...in diesen Tagen beschert uns ein Wanderschäfer ungewohnt schöne Bilder unserer Landschaft!

0 Kommentare

Lesestart 2018